RSS
14 Aug 2020

Vodafone ändert Vertrag ohne zustimmung

Author: admin | Filed under: Uncategorized

1.1 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen bilden zusammen mit dem Antragsformular und den Bedingungen aller anwendbaren Serviceoptionen, Tarifpläne oder Werbeaktionen einen rechtsverbindlichen Vertrag (den “Vertrag”) zwischen Vodafone und dem Kunden. Dieser Vertrag beginnt, wenn Vodafone die Anwendung des Kunden annimmt und den Kunden mit dem Netzwerk verbindet. Bitte beachten Sie, dass für verschiedene verwandte Vodafone-Produkte und -Dienste und Dienste von Drittanbietern zusätzliche Geschäftsbedingungen gelten können, die Ihnen empfohlen werden. Spotify überwacht, überprüft oder bearbeitet keine Nutzerinhalte, behält sich jedoch das Recht vor, den Zugriff auf Nutzerinhalte aus irgendeinem oder keinem Grund zu entfernen oder zu deaktivieren, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Nutzerinhalte, die nach alleinigem Ermessen von Spotify gegen diese Vereinbarungen verstoßen. Spotify kann diese Aktionen ohne vorherige Benachrichtigung an Sie ergreifen. Die Entfernung oder Sperrung des Zugriffs auf Nutzerinhalte erfolgt nach unserem alleinigen Ermessen, und wir versprechen nicht, den Zugriff auf bestimmte Nutzerinhalte zu entfernen oder zu deaktivieren. 1.1 Diese Vereinbarung regelt unsere Beziehung zu Ihnen in Bezug auf die Bereitstellung der One Net Business Services für Sie. Das eCAF2, einschließlich des zugehörigen Final Solution Design, der Geschäftsbedingungen (nicht um Ihren mobilen Paketplan) und eines vereinbarten Implementierungsplans, dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen, unserer Standardlistenpreise und der AUP bilden zusammen unseren Vertrag mit Ihnen (zusammen die “Vereinbarung”) und gelten in abnehmender Rangfolge (wobei eCAF2 die höchste Priorität hat). (a) Diese Nutzung der Dienste unterliegt der Datenschutzrichtlinie von Vodafone, der fairen Nutzung und allen anderen Geschäftsbedingungen, die Teil dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind und darüber hinaus gehören. Die besagte Datenschutzerklärung finden Sie unter www.vodafone.ie/aboutus/privacy. 37. Wir können den Dienst für Sie ganz oder teilweise aussetzen oder beenden oder Sie von der Nutzung des Dienstes abhalten, wenn (1) Sie etwas tun (oder etwas zulassen), was unserer Meinung nach unsere geschäftlichen Interessen oder geschäfter beschädigen oder beeinträchtigen könnte; und/oder (2) Sie Es unterlassen, Vodafone alle im Zusammenhang mit einem Dienst fälligen Beträge zu zahlen; und/oder (3) Sie Vodafone jederzeit falsche irreführende oder ungenaue Informationen übermitteln; und/oder (4) Sie nicht ihren Verpflichtungen gemäß den Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder (falls zutreffend) Bedingungen für Ihren Vertrag über die Nutzung Ihrer Geräte nachkommen.

20.15. Es stehen kostenpflichtige Add-ons für Kunden auf einem Vodafone zur Verfügung, die online unter www.vodafone.ie 13.1 einsehbar sind. Dieser Vertrag hat eine Mindestdauer von 18 Monaten, wie zwischen Ihnen und Vodafone vereinbart.

Comments are closed.